Anfragen zu Erweiterungen/Anpassbarkeit

Deutschsprachige Generaldiskussion, Ideen und Vorschläge, News, Open Source Entwicklung

Modérateur : Modérateurs allemand

Reichenwallner
Messages : 1
Inscription : 17 Mai 2020, 19:25

Anfragen zu Erweiterungen/Anpassbarkeit

Message par Reichenwallner » 19 Mai 2020, 07:50

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Mathematik-Fachschaft verwendet momentan WIndows-Journal. Da dieses von Microsoft (MS) nicht mehr weitergeführt wird, sind wir auf der Suche nach einem Ersatz. Nicht zuletzt wegen der Zirkel-Funktion, die auch die Haptik für Schüler nachstellt, ist uns "OpenBoard" ins Auge gefallen.
Unsere Ausstattung besteht aus Whiteboards (keine Smartboards), auf die ein Beamer aufgesetzt ist, der (nur) die Mitteltafel ausleuchtet.
Leider kann es (OpenBoard) momentan unsere Bedürfnisse (noch) nicht vollständig erfüllen. So wollte ich nachfragen, ob über folgende Punkte bereits einmal diskutiert wurden und evtl. umsetzbar wären:
  • Zirkel-Funktion/Zirkel-App:
    Bei der Bedienung des Zirkels ist der sensitive Bereich, mit dem ein Bogen gezeichnet werden kann, gefühlt nur einen Pixel groß. DIes ist mit einem elektronischen Stift sehr schwer zu treffen. (arbeite auch mit einem MS Surface mit activem Stift für Lernvideos (sehr nervenaufreibend)). Könnte dieser sensitive Bereich vergrößert werden?
  • Lineal-Apps:
    Eine schöne Variante (auch für Smartboards) wäre eine Bedienbarkeit der Lineale mit zwei FIngern (Verschieben und gleichzeitig ausrichten).
  • Stifte: Dies ist eine persönliche "Animosität". Ich komme mit dem Kreuz für die aktuelle Stiftposition nicht klar. Wäre es möglich, dieses durch einen Punkt in aktueller Schreibdicke für die aktuelle Position zu erweitern?
  • Hintergründe:
    Mir ist klar, dass durch die digitale Technik das Analoge von manch einem verabscheut wird - aber ich denke der Ist-Zustand sollte auch abbildbar sein. Unsere Schüler arbeiten weiter mit ihrem Schulheft. Gerade für kleinere (5. - 7. Klasse) wäre es wünschenswert, eine Heftseite an der Tafel dementsprechend in Look-and-feel darstellen zu können (kariert mit Doppelrand).
    Die riesige Fläche, die Openboard in alle Richtungen zur Verfügung stellt, ist für Mindmaps praktisch - der Schüler kann das aber nicht 1:1 in seinem Heft umsetzen. (Wir würden uns eine Möglichkeit vorstellen, nur in einer Heftseite rauf und runter scrollen zu können (evtl. Fixierung per Häkchen)).
    In OpenBoard ist der Eintrag ja vom Hintergrund getrennt, sodass die Karogröße nachträglich geändert werden kann. Eine Einstellung in halbe cm (die Lineale sind jeweils auf cm-Kästchen geeicht) bzw. eine Möglichkeit, eigene Hintergründe zu definieren würde uns hier weiterhelfen. Und ließe sich im Zuge dessen der Helfteintrag an den Hintergrund koppeln? (beide "Folien"/Ebenen bzgl. Zoom-Faktor koppeln)
Und noch eine Frage: Gibt es irgendwo eine Anleitung (gerne auch englisch) wie man externe Apps/Programme (z.B. MathJax oder LaTeX-Eingaben) einbinden und programmieren kann? Bislang bin ich (noch) nicht fündig geworden.

Ansonsten vielen Dank an die Helfer und Programmierer für Ihre Arbeit.
Mit freundlichen Grüßen
Marcus Reichenwallner

Répondre